FBM und Gay Book Fair 2017

Hier ist er endlich: Mein Messebericht :D. Und ich muss sagen, ohne meine Freundin Kira, wäre ich dieses Jahr gar nicht dort gewesen. Der Samstag im letzten Jahr auf der Frankfurter Buchmesse hatte mir völlig gereicht. Total überlaufen, jede Menge Gedränge und genervte Gesichter. Jetzt kann ich nur sagen  wie froh ich bin, dass sie mich gefragt hatte, denn es war ein fantastisches Wochenende gewesen bei dem ich jede Menge Spaß hatte!

Ich kam mittags auf der Buchmesse an und es ging gleich zum Carlsen Stand. Eigentlich wollte ich dort Ina Taus, die Autorin von „Closer – Mason & Jackson“ treffen doch es kam überraschend anders. Ich hatte im Frühjahr gehört, dass Becky Albertalli, die Autorin von „Nur drei Worte“  und die auch den Deutschen Jugendliteraturpreis gewonnen hat, auf der Messe sein würde. Und wie es der Zufall wollte, saß sie am Stand und signierte. Ihr könnt euch meine Aufregung kaum vorstellen. Vor allem hatte ich auf der Zugfahrt meiner Freundin Kira das Buch gegeben, damit sie es selber lesen konnte. Leider hatte sie es in der Garderobe gelassen und so lies ich mir einen weißen Zettel signieren (immerhin besser als gar nichts). Anschließend machten wir noch ein Foto. Ina Taus traf ich dann am Nachmittag und habe mich super mit ihr unterhalten ^^. Natürlich gab es auch ein Foto, Lesetipps wurden ausgetauscht und ich habe Autorenkolleginnen von ihr kennengelernt.
Mein Weg auf der Messe führte mich auch am Mixtvision Verlag vorbei. Dort wurde ich auf eine interessante Leseprobe aufmerksam: „Väterland“ von Christophe Léon.
Bevor meine Freudinnen und Ich die Messe verließen, wurde ich auf ungewöhnliche Postkarten aufmerksam. Sie waren aus Holz, mit bunten Motiven bedruckt und hinten befand sich ein kleiner Magnet. Also nicht nur perfekt zum verschicken und verschenken, sondern auch geeignet als Kühlschrankmagnet. Beim stöbern entdeckte ich welche zur gleichgeschlechtlichen Liebe, natürlich musste ich diese gleich mitnehmen ^^.
Am Abend ging es dann zur Gay Book Fair. Da wir etwas spät dort eintrafen, hätte ich beinahe Angie verpasst. Wir hatten nur kurz Zeit für ein Gespräch und ich hoffe das können wir mal wieder wiederholen ^^. Ich durfte mir sogar eins ihrer selbstgehäkelten Lesezeichen aussuchen.  Danach habe ich Dahlia von Dohlenburg zufällig gesehen, den letzten Goodie Bag und gleich noch Goodies zum verlosen bekommen. Es war sehr schön mit jemanden über Yuri on Ice Fangirlen zu können :D. Mit Juliane und Tanja habe ich an ihrem Stand geplaudert  aber leider nicht genug Zeit für einen ausführlichen Plausch gehabt. Bei Bianca Nias habe ich mir den dritten Band der Navy Seals geholt und eine tolle Löwentasche bekommen, außerdem lauschte ich ihrer Lesung. Jetzt warte ich noch sehnsüchtiger auf das Printbuch zu Ferris (dauert ja nicht mehr lange ^^). Eine Autorin mit der mich dort auch sehr gut unterhalten habe, war J. L. Carlton. Ich hatte den ersten Band „Macht & Ohnmacht – Versuchung“ gerade erst angefangen, war aber schon nach ein paar Seiten total begeistert. Das Gespräch mit ihr war einfach super! Sie ist eine sympathische Autorin und ich kann euch die Bücher nur empfehlen (wenn ihr BDSM mögt). Für mehr war dann gar nicht Zeit, da sich alles dem Ende neigte. Mit Dahlia machten wir noch ein Treffen zum Frühstück aus, denn wie sich herausstellte wohnten wir in derselben Unterkunft.
Obwohl es ein anstrengender Tag war und mein Bett bei der leichtesten Bewegung anfing zu knarren, konnte ich kaum den nächsten Morgen erwarten.

Nach dem Frühstück zeigte uns Dahlia eine Abkürzung zur Messe. Ich schaute mir die anderen Hallen an, erledigte die ersten Weihnachtseinkä

FBM und GBF

ufe und genoss das halbwegs mögliche schlendern über die Messe.
Am Nachmittag ging es dann per Zug nach Hause, wo ich per Zufall noch zwei Autoren traf. Müde kam ich dann zu Hause an, aber das war das Wochenende wert gewesen. Ich hatte Dank meiner beiden Freundinnen Kira und Wencke so viel Spaß wie schon lange nicht mehr gehabt. Leider habe ich Regina Mars verpasst, da ich meinen Terminzettel zu Hause vergessen hatte und nicht mehr wusste, an welchem Tag sie da ist.

Für nächstes Jahr ist die Frankfurter Buch
messe wieder fest eingeplant! Die nächste Messe die ich besuchen werde ist die Buch Berlin ^^. Ich freue mich wieder auf tolle Begegnungen!

Wart ihr auf der FBM und/oder GBF?
Was habt ihr erlebt?
Wer ist auf der Buch Berlin?

Und bevor ich es vergesse: Es wird in ein paar Tagen auch ein Gewinnspiel geben. Ich bin nicht mit leeren Händen von den Messen gegangen ;).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

November 2017
M D M D F S S
« Aug    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
%d Bloggern gefällt das: